hrvatska verzija

 

 english version

 

 deutsche Version

Was ist Dr. Harichs Grapefruitkernextrakt ?
Eine effektive "Biowaffe" gegen Bakterien, Viren, Pilze und andere Parasiten

Unter der Vielzahl von Fruchtkernen besitzen Grapefruitkerne ganz besondere Eigenschaften. Denn obwohl diese Kerne im Gegensatz zu anderen Früchten wie Äpfel oder Zwetschken eine besonders weiche und empfindliche Schale haben, schützt die Natur das genetisch wertvolle Material in ganz besonders wirksamer Weise. Grapefruitkerne sind nämlich mit antimikrobiell hochwirksamen Substanzen ausgestattet, die für Mikroorganismen, Fäulnisbakterien, Mikroben oder Schimmelpilze eine beinahe unüberwindliche Schutzbarriere bilden. Diese Stoffe werden Phenole und Polyphenole genannt und sie gehören zu den bioaktiven Bestandteilen in Pflanzen. Diese Substanzen können die verschiedensten Funktionen erfüllen, in diesem Fall dienen sie den Kernen als selbstproduzierte Biowaffe gegen zerstörerische Mikroorganismen. Gärtner/innen wissen um die hervorragende Fähigkeit von Grapefruitkernen, dem Zerfallsprozeß viele Jahre lang zu widerstehen. Im Gegensatz zu anderen Fruchtkernen sind sie für eine gewöhnliche Kompostierung völlig ungeeignet.

Dieser Tatsache verdanken wir wohl das erstaunlichste und „mit Abstand interessanteste alternative Breitbandtherapeutikum, Antibiotikum, Antimykotikum und Antiparasitikum, Konservierungs- und Hygienemittel der Zukunft“ - den echten Grapefruitkernextrakt ( Zitat aus „Das Wunder im Kern der Grapefruit“ von Shalila Sharamon und B. J. Baginski).

In diversen Forschungen, Studien und Untersuchungen, die in den letzten Jahrzehnten an den verschiedensten Universitäten und Laboratorien in aller Welt durchgeführt wurden, zeigte der nach einem patentierten Verfahren gewonnene Grapefruitkernextrakt eine derart unglaubliche Wirksamkeit gegen Pilze, Bakterien, Viren und andere Parasiten, wie sie ansonsten nur bei sehr starken Antibiotika und Konservierungs- bzw. Desinfektionsmitteln bekannt ist. Die Forschungsergebnisse von renommierten Instituten auf der ganzen Welt zeugen von einem erstaunlich breiten Wirkungsspektrum und einer Vielseitigkeit von Anwendungsmöglichkeiten, wie es bei keinem anderen natürlichem oder synthetischem Antimikrobium bekannt ist. In den verschiedenen Labortests wurde die antimikrobielle Wirksamkeit bei
O ca. 800 Bakterien- und Virenarten bzw.
O ca. 100 verschiedenen Pilzarten
wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen (einen kurzen Auszug finden Sie unter Laborstudie). In diesen Labortests zeigte sich GKE im Vergleich mit 30 verschiedenen synthetischen Antibiotika jedem einzelnen dieser Mittel völlig ebenbürtig.

Das Besondere dabei ist jedoch, dass die in diesem GKE enthaltenen antimikrobiellen Substanzen nachweislich keine für Mensch und Tier giftigen Eigenschaften aufweisen. Prof. Dr. Roger Wyatt von der Universität Georgia, der den GKE längere Zeit als organisches Konservierungs- und Desinfektionsmittel erforschte, schrieb in seinem Schlussbericht: „Das Fehlen deutlich giftiger Eigenschaften im GKE ist besonders eindrucksvoll, wenn man die Wirksamkeit betrachtet... denn bereits extrem geringe Konzentrationen führen zu sehr günstigen Ergebnissen“ („Gesund sein mit GKE“, Dr. Allan Sachs).

So ist der Siegeszug des von Dr. J. Harich entdeckten Grapefruitkernextrakts trotz enormer Widerstände seitens der Pharmalobbyisten im Grunde auch nicht verwunderlich. Denn Bakterien, Viren, Pilze und andere Parasiten lauern heute überall und viele, insbesondere chronische Krankheitssymptome unserer modernen Zeit sind oft lediglich auf Parasitenbefall zurückzuführen. So ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr nach Alternativen suchende Menschen auf diese von den Grapefruitkernen produzierte Biowaffe gegen Bakterien, Viren, Pilze und andere Parasiten zurückgreifen.