hrvatska verzija

 

 english version

 

 deutsche Version

Frage: Viele Menschen fragen: Kann GKE mir bei dieser oder jener Krankheit helfen? In diverser Literatur wird oft beschrieben, dass GKE ein antibiotisches „Wundermittel“ sei und gegen unzählige Krankheitssymptome wirke.

In dieser Fragestellung ist die Antwort: Falsch. GKE ist ein antimikrobiell sehr wirksames Mittel, jedoch wirkt er in keinster Weise gegen ein bestimmtes Krankheitssymptom. In keinster Weise. Diese Behauptung stammt entweder von Pharma - Lobbyisten, die GKE aufgrund seiner Wirkung mit allen Mitteln zu einem Arzneimittel deklarieren möchten, um dadurch den freien Zugang für die Konsumenten zu erschweren bzw. unmöglich zu machen oder von Händlern, die lediglich ein schnelles Geschäft machen wollen.

Warum es dennoch immer wieder zu den angeführten „Wundern“ kommt, soll anhand einer Geschichte kurz erzählt werden. In Peru verwendet man GKE zur Desinfektion von Nahrungsmitteln. Ein trinkfreudiger Arbeiter trank versehentlich fast 100 ml des Extrakts, der in eine Whiskyflasche abgefüllt war. Für jemanden, der täglich 2 - 3 Tropfen einnimmt, wäre dies eine 1000 fache Überdosierung. Was ist passiert? Der Arbeiter hat durch die extreme „Überdosierung“ Durchfall bekommen. Am nächsten Tag stellte er jedoch fest, dass er sich in seinem Leben noch nie so gesund und wohl gefühlt hatte.

Der Grund dafür war, dass er auf ziemlich, zugegebenermaßen radikale, Art und Weise seinen Verdauungstrakt desinfiziert und gereinigt hat. Jeder weiß heutzutage, dass Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, etc.) die Ursache von unzähligen kleinen bis hin zu chronischen Krankheitssymptomen sein können. Sterben diese Mikroorganismen ab, verschwindet meist auch das damit verbundene Symptom (man sollte sich aber klar vor Augen halten, dass jedes Symptom auch eine ganz andere Ursachen haben kann als Parasiten und in diesem Fall würden selbst 100 Liter GKE nichts bewirken!). Im Falle einer Erkrankung ist der Besuch eines aufgeschlossenen Arztes in jedem Fall zu empfehlen. Mit seiner Gesundheit sollte man nicht experimentieren, wenngleich man schon nach natürlichen Alternativen Ausschau halten sollte.

Die tägliche Einnahme einer Nahrungsergänzung, die den echten GKE in stark verdünnter Form von max. 33% enthält, kann somit zu einer wesentlichen Verbesserung der Lebensqualität führen, die in vielen Fällen wirklich fast wie ein „Wunder“ erscheint. Einer der wesentlichsten Vorzüge des GKE bei der oralen Einnahme liegt darin, dass er für das körpereigene Immunsystem eine unglaubliche Unterstützung anbietet und durch seine antioxidante Wirkung zudem einen hervorragenden, natürlichen, für Mensch und Tier ungiftigen Schutz gegen diverse Mikroorganismen und Parasiten bildet.